Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Bewerbung als Referent/Referentin 19. DGH-Kongress 2021

08. bis 10. Oktober 2021 in Rotenburg a. d. Fulda

Letztes Jahr musste der DGH-Kongress leider Corona-beding abgesagt werden. Auch wenn wir versuchen, möglichst viele Referent*innen des 18. DGH-Kongresses noch einmal für 2021 zu engagieren und so den Kongress 2020 sozusagen auf 2021 zu verschieben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, falls Sie sich für 2020 nicht beworben haben.

Die Mitgliedschaft im DGH e. V. ist kein Kriterium für die Auswahl der Referenten, jedoch freuen wir uns sehr über Bewerbungsunterlagen von Mitgliedern. Der DGH möchte auch weiterhin seinen Mitgliedern und der breiten Öffentlichkeit eine Vielfalt an hochwertigen Vorträgen und Workshops zu Themen rund um geistige Heilweisen bieten.

Wichtige Informationen für Ihre Bewerbung und Zielgruppenorientierung

Der DGH-Kongress soll auf die verschiedenen Bedürfnisse und Interessen der Kongressbesucher*innen ausgerichtet sein, weshalb drei inhaltliche Schwerpunkte formuliert werden. Für den Kongress 2021 können sich Referent*innen bewerben, die einen Vortrag (45 Minuten) oder/und Workshop (90 Minuten) zu einem der folgenden drei Themen-/Zielgruppenschwerpunkte anbieten möchten.

A. Allgemeine Grundlagen/Einführung in ein Themengebiet/eine Heil- bzw. Arbeitsweise
Mit diesem Themenschwerpunkt soll dem informierenden, aufklärenden Gedanken des Kongresses Rechnung getragen werden. Sowohl interessierte Laien sollen angesprochen werden, als auch jene Heiler*innen, Heilpraktiker*innen, Therapeut*innen und Mediziner*innen, die eine für sie neue Heilweise kennenlernen möchten.

B. Weiterbildung für Praktizierende geistiger Heilweisen bzw. der thematisierten Heilweise
Dieser Themenschwerpunkt ist speziell für langjährige Kongressbesucher sowie erfahrene Heiler*innen und Praktizierende geistiger Heilweisen und Ausbilder*innen gedacht.

C. Geistige Heilweisen im Gesundheitswesen und anderen gesellschaftlichen Bereichen sowie im Spiegel der Wissenschaft
Dieser Themenschwerpunkt soll Heiler*innen, Heilpraktiker*innen, Mediziner*innen, Therapeut*innen und Pflege-Fachkräfte ansprechen, ebenso Verantwortliche aus Gesundheits- und Pflegebereichen. Auch die verständliche Vermittlung wissenschaftlicher Forschungsergebnisse über geistige Heilweisen und deren Wirkungsweise fällt in diesen Themenbereich.

Anforderungen an Ihre Bewerbungsunterlagen

Im Auswahlverfahren berücksichtigt werden Bewerbungen mit folgenden vollständigen Unterlagen:

  • Neben Ihrem Namen und Vorname/n, die offiziellen geschäftlichen Kontaktdaten.
  • Benennung der Zielgruppe, Beschreibung von Inhalten, Schwerpunkten und Ablauf des Vortrags bzw. Workshops.
  • Zusätzlich eine kurze und prägnante Inhaltsbeschreibung mit Titel des von Ihnen angebotenen Vortrags bzw. Workshops mit maximal 1.000 Zeichen, einschließlich Leerzeichen, für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vorbehalten, diese Texte redaktionell zu bearbeiten.
  • Kurzfassung Ihrer Vita für das Kurzportrait.
  • Aktuelles Portrait-Foto: Digitalfoto 300 dpi, Dateiformat: jpg. Um die Urheberrechte zu wahren, teilen Sie uns bitte mit, wer die Bildrechte hat.
  • Anforderungen bezüglich technischer Ausstattung (z.B. Beamer für Ihren PC, CD-Player o. ä.).


Weitere wichtige Hinweise für Ihre Bewerbung
 

  • Bitte fassen Sie in einer E-Mail alle Texte - Themenangebote, Beschreibungen - in einem Dokument zusammen.
  • Bitte fügen Sie Ihr Foto als separate jpg-Datei bei.
  • Bitte machen Sie kenntlich, an welche Zielgruppe sich Ihr Vortrag bzw. Workshop wendet, und richten ihn bitte auf diese Zielgruppe aus.
  • Beachten Sie bitte, dass Workshops keine „verlängerten Vorträge“ sind, sondern vor allem der Anwendung des in Vorträgen vermittelten Wissens dienen sollen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie herzlich, diese Anforderungen zu beachten und einzuhalten.

DGH-Homepage/Kongress-Broschüre/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Vortrags- und Workshop-Themen und -Inhalte sowie Referenten-Kurzportraits nebst Foto und den offiziellen Kontaktdaten, werden auf der Homepage des DGH e. V. veröffentlicht und auszugsweise über die Heiler-Info und die Kongress-Broschüre beworben. Darüber hinaus dienen Ihre Informationen als Grundlage für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum Kongress, d.h. sie können in Zeitschriften, Internet und anderen Medien Verwendung finden.

Honorierung

Der DGH e. V. ist ein Verein, der gemäß seiner Satzung überwiegend von ehrenamtlichem Engagement getragen wird. So ist unsere Philosophie, dass Sie honorarfrei an diesem Kongress teilnehmen. Im Sinne des Kongress-Grundgedankens, geistige Heilweisen bekannter und erfahrbarer zu machen, geben wir Ihnen die Möglichkeit durch Ihr seriöses Angebot Ihr Wissen zu präsentieren.

Der DGH e. V. bietet Ihnen an, als Referent*in am gesamten Kongress einschließlich aller Vorträge und Workshops kostenlos teilnehmen zu können. Darüber hinaus übernimmt der DGH e. V. für Sie die Reisekosten (Bahnfahrt 2. Klasse bzw. Pkw 0,30 € je gefahrenen Kilometer - kürzeste Entfernung zwischen Wohn- und Kongressort) für die Hin- und Rückfahrt sowie bis zu zwei Übernachtungen mit Frühstück im Kongresshotel.

Eine eventuelle Begleitperson kann an Ihrer/Ihren Veranstaltungen kostenlos teilnehmen und ist ansonsten Selbstzahler.

Weiteres Vorgehen

Nach Prüfung aller eingegangenen Bewerbungen auf Vollständigkeit wird das Kongressteam die Auswahl der Referent*innen vornehmen.

Sie werden voraussichtlich im Februar 2021 darüber informiert, ob und mit welchem Angebot wir Ihre Bewerbung berücksichtigen.

Anmeldefrist und Bewerbungsanschrift

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen eingehend bis zum 6. Januar 2021 als E-Mail an: kongress@dgh-ev.de. Für Fragen steht Ihnen Klaus Schmidt, 2. Vorsitzender, gerne auch unter +49 177 82 44 352 zur Verfügung.

Stand: 09/2020